Zwischen Ruine und Märchenschloss

Eine Schlossruine – das klang schon ganz schön vielversprechend! Und in der Tat entpuppte sich Hertefeld als perfekte Mischung aus altem urigem Gemäuer und prunkvoller Märchenwelt. Gepaart mit herrlichem Sonnenschein, einem gut gelaunten Brautpaar und ebenso fröhlichen Gästen konnte nix mehr schief gehen. Schon im Turmzimmer, in dem Marcel und Katharina sich am Hochzeitstag zum ersten Mal trafen, drängten sich die Fotomotive auf. Gut, dass die beiden Zeit für ein kleines Paarshooting eingeplant hatten, bevor die standesamtliche Trauung losging. Und auch anschließend mussten wir für tolle Fotokulissen nur vor die Tür fallen.
Während wir mit Katharina und Marcel den umliegenden Park unsicher machten, verwandelte sich das Trauzimmer fürs Abendessen in einen Festsaal voll pinker Frühlingsblumen. Anschließend ging es mit DJ und Saxophonist von „Jäger Entertainment“ in den Gewölbekeller. Von da an stand nur noch Party, Party, Party auf dem Programm.

    Menu